Enjoying May: Elisabeth & friends

> all about Elisabeth

Die Esche Elisabeth ist in schönster Frühlingsstimmung.
Ist das nicht ein wundervolles Grün?

Il frassino Elisabeth si sta godendo la primavera.
Non é un bellissimo verde questo?

So viel Laub: man muss schon genau hinsehen, um noch etwas von Sandros Schmuck zu entdecken.

Quante foglie: bisogna osservare bene per riuscire a vedere un po’ della decorazione che aveva portato Sandro.

Rund herum blüht das Gras.
Diese lustigen gelben Pünktchen und Strichlein an den Grashalmen sind sehr hübsch, nicht wahr?

Intorno al frassino l’erba é in fiore.
Questi allegri puntini e striscioline gialli sull’erba sono davvero belli, no?

Als hätten die Gräser sich mit dem Glanz goldenener Sonnenstrahlen geschmückt.

Come se l’erba avesse indossato raggi di sole dorati come gioielli.


Die Bisamhyazinthen sind so gut wie verblüht, dieses Bild ist schon über zwei Wochen alt.

Ormai i lampascioni sono sfioriti, questa foto é di piú di due settimane fa.

Uh, und wer krabbelt da im Busch herum?

Oh, e chi é questo amico nel cespuglio?

Der kleine Freund ist sofort als Heldbock identifiziert, denn wir erinnern uns noch an unsere Studie vom letzten Sommer.

L’abbiamo subito identificato come Cerambice della quercia: ci ricordiamo ancora bene la ricerca della scorsa estate.

Dieses Wesen tut nur so, als wäre es eine gefährliche Wespe, aber wir fallen natürlich nicht auf diesen alten Trick herein und wissen, dass auch dieser Käfer ein Vertreter der Bockkäfer ist: ein Wespenbock, auch Eichenwidderbock genannt.

Questo amico invece fa finta di essere una pericolosa vespa ma naturalmente con noi questo trucchetto non funziona, sappiamo subito che si tratta di un altro rappresentante dei Cerambici: un Plagionotus arcuatus.


Er erklärt uns freundlicherweise kurz mal, was man unter Mimikry versteht.
Wer hätte gedacht, dass sich im Gebüsch ein so toller Lehrer versteckt! :)

È cosí gentile a spiegarci brevemente il significato di mimetismo fanerico.
Chi l’avrebbe detto che in un cespuglio si nascondesse un insegnante cosí bravo! :)

Noch ein Wunder, ein paar Schritte weiter: die Hauswurzen blühen.

Un’altra meraviglia a pochi passi: stanno fiorendo i Sempervivum.

Ist das nicht entzückend? – sie scheinen auf bloßem Felsen zu wachsen!

Non é uno spettacolo? –  crescono direttamente sulla roccia!

… Und noch ein Lieblingstier ;)

… Ed ecco un altro dei nostri animali preferiti :)

About these ads

2 Antworten zu Enjoying May: Elisabeth & friends

  1. Annarita sagt:

    con il caldo umidiccio che sta facendo qui in questi giorni, vorrei venire ancora di più lì con voi a fare delle passeggiate!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 27 Followern an

%d Bloggern gefällt das: