Animal Of The Month September

8. September 2010


Wie angekündigt, fiel Sandros Wahl zum „Tier des Monats“ auf die Heuschrecke.
Wir beschlossen, für jedes Tier des Monats ein Plakat zu gestalten und es an den Schrank zu hängen, wo es dann im darauffolgenden Monat mit dem neuen Plakat ersetzt werden soll.
Neben der Unterteilung der zwei großen Familien der Heuschrecken mit je einem Beispiel befinden sich auf Sandros Heuschrecken-Übersicht auch das Elfchen sowie das nette Gedicht „Ode to a Grasshopper“.
Wir lasen noch gemeinsam in einem Tierbuch die Schilderung des Angriffs eines Heupferds auf einen Schmetterling, die Beobachtung des Propheten Joel über den Einfall der Wanderheuschrecken, die Beschreibung der achten Plage, die Jahwe über die Ägypter kommen ließ, sowie einen Auszug einer Beschreibung eines Wanderheuschrecken-Überfalls von Robert A. M. Conley.

Ecco un breve riassunto su quello che Sandro ha imparato sulle cavallette.
Ogni mese toccherá ad un altro animale ad essere studiato.
Oltre alle due piú grandi famiglie delle cavallette con un esempio concreto, Sandro ha copiato anche la poesia „Ode to a Grasshopper“ e ha inserito il suo „Elfchen“ che parla appunto del „Grashüpfer“, la cavalletta.

Abbiamo poi letto in un libro la descrizione di un attacco da parte di una cavaletta tettigonia su una farfalla, un pezzo dell’osservazione di un’invasione di cavallette del profeta Gioele, la descrizione dell‘ottava piaga d’Egitto e un’altra descrizione di un’invasione di cavallette in Sudan una ventina di anni fa.


Elfchen

8. September 2010


In dieser Kartei „Kreatives Schreiben“ von LL-Web finden sich viele praktische Ideen zu verschiedenen Gedichtformen.
Heute versuchte sich Sandro an einem Elfchen.
Elfchen bestehen aus 11 Wörtern und 5 Zeilen. In der ersten Zeile steht ein Wort, in der zweiten zwei Wörter, in der dritten drei, in der vierten vier und in der fünften Zeile wieder ein Wort.

In questo schedario si trovano molte proposte simpatiche sulle diverse forme di poesie.
Oggi Sandro ha provato a scrivere un „Elfchen“ (dal tedesco elf = undici, visto che la poesia deve contenere 11 parole). Qualcuno sa il nome italiano di questa forma?
In pratica, si scrive una parola nella prima riga, due parole nella seconda riga, tre nella terza, quattro nella quarta e una nella quinta riga.

Grashüpfer
du zirpst
hell und laut
in den Abend hinein
grün.