Salbei *** Salvia

27. September 2010

Auf die Idee, dass man Kräuter auf solch dekorative Art und Weise trocknen kann, bin ich durch Manati-Mum hier gekommen. Sieht doch schön aus, nicht wahr? Und Sandro hatte Freude an dieser nützlichen Arbeit.

L’idea di far seccare le foglie di salvia o altro in questo modo cosí decorativo, l’ho trovata passando qui da Manati-Mum. A Sandro il piccolo lavoretto con ago e filo é piaciuto molto.


Favourite Flowers

27. September 2010

Wenn man die Pilze zu den Pflanzen zählen möchte,

Se diciamo che i funghi fanno parte delle piante,

dann zählt diese Sorte derzeit für uns zu den Lieblingsblumen!

allora questa specie qui al momento é il nostro fiore preferito!

Jene, deren Knospe sich noch öffnen muss, warten in der Blumenvase.

Quelli che devono ancora aprirsi infatti attendono in un vaso di fiori.

Die anderen hingegen werden am selben Tag paniert, gebacken und zu verschiedenen Beilagen serviert: Reis, Kartoffelsalat, Röstkartoffeln, Krautsalat, Kohlrabi und Tomaten… Warum bekommt man nie genug davon?

Gli altri invece li mangiamo in giornata. Come sempre, impanati e fritti, accompagnando diversi contorni: riso, insalata di patate, patate arrostite, insalata di crauti, pomodori… Impossibile stufarsi!

Die wundervolle Wärme und das Licht der Sonne an diesem Septembersonntag nicht zu genießen, wäre eine Sünde…

Sarebbe un peccato non godersi il sole e la luce di questo bellissimo pomeriggio di settembre…

Überall gibt es Schönes zu entdecken.

Dappertutto si trovano cose belle.

Auf dem Kalterer See sieht man Segelschiffe bei einer Regatta.

Sul Lago di Caldaro si vede una regata.

Diese Pilze sehen auf dem ersten Blick wie Eier aus!

Questi funghi al primo momento sembrano uova!

Diese hübsche Lady gehört zu den weniger häufiger Exemplaren von braungefärbten Gottesanbeterinnen.

Questa bella signora fa parte degli esemplari marroni di mantide religiosa (sono piú frequenti quelli verdi).

Wie immer wenn wir hier vorbeikommen, hofft die Stute auf altes Brot für sich und ihre zwei Jungen.

Come sempre quando passiamo per di qua, i cavalli sperano in un po‘ di pane.

Dann, wenn am Spätnachmittag die Sonne hinter den Bergen verschwindet, zündet man in der Küche gerne ein kleines Feuer im Ofen an und kocht Tee…

E poi al tardo pomeriggio quando il sole sparisce dietro le montagne, si é contenti di poter accendere il fuoco in cucina e bere un buon té…

Und während John zu Tusche und Feder greift um an seinen Aufzeichnungen weiterzuschreiben,

E mentre John torna al suo adorato lavoro di ricerca in vampirologia…

genießt Sandro den ruhigen Abend mit Basteleien und kleinen Spielen.

Sandro si rilassa con qualche lavoretto e un po‘ di gioco tranquillo.

Ich mag diese besondere Ruhe und Stille an den Herbstabenden, die den Tag leise ausklingen lassen.

Mi piace questo particolare silenzio nelle serate d’autunno che ci accompagnano dolcemente verso la fine della giornata.