Bratäpfel

2. Oktober 2010

Herbstzeit ist auch Bratäpfel-Zeit.

L’autunno é anche la stagione delle mele al forno.

Es gibt wohl unzählige Zubereitungsmöglichkeiten, unter anderem mit Nüssen, Rosinen und Marzipan als Füllung.

Esistono molte ricette diverse, ad esempio con noci, uvetta e marzapane.

Ich gebe einen Zuckerwürfel in die Stelle des Kerngehäuses, dann etwas Zitronensaft, Zimt, eine Gewürznelke.

Io ci metto zucchero, succo di limone, cannella in polvere e un chiodo di garofano.

Nach einer halben Stunde im Backrohr ist es soweit. Angenehmer Nebeneffekt: in der Küche duftet es wundervoll…

Dopo mezz’ora ci siamo. Effetto collaterale desiderato: un buonissimo profumo in cucina…

P.S. – Diesen fröhlichen Blumenstrauß brachte uns heute meine Mutter aus ihrem Garten. Ist er nicht hübsch?
Ich wünsche noch ein schönes sonniges Wochenende mit kleinen Freuden.

P.S. – Questo allegro mazzolino di fiori ce l’ha portato oggi mia madre dal suo giardino. Non é delizioso?
Auguro a tutti un finesettimana di sole e momenti di gioia.