Artist Of The Month: Giuseppe Arcimboldo

7. Oktober 2010

Giuseppe Arcimboldo ist wohl ein Klassiker für den Kunstunterricht im Herbst, mit seinen bunten Früchten! Und er ist sehr beliebt bei Groß und Klein, unser Künstler des Monats Oktober!
In diesem Buch haben wir viel Interessantes über ihn und seine Zeit am Hofe der Habsburger gelesen und vor allem seine Bilder angeschaut. Hier findet man eine tolle Kartei über sein Leben und seine Werke, und dazu noch mehrere Fragen und Rätsel sowie Informationen. Auch auf dieser Seite gibt es Einiges zun Nachlesen. Ein herzliches Danke allen Lehrerinnen und Lehrern, die ihr Lernmaterial auf diese Weise allen zur Verfügung stellen!

Si puó sicuramente dire che Giuseppe Arcimboldo sia un classico per la lezione d‘ arte in autunno, con tutti i suoi frutti colorati! E tutti noi lo amiamo da sempre per le sue fantastiche opere. Ecco qui il nostro artista del mese di ottobre!
In questo libro abbiamo ammirato le sue opere piú famose e abbiamo letto tante cose interessanti sulla sua vita, il periodo storico in cui lavorava e sulle sue opere. Abbiamo anche trovato, sempre in lingua tedesca, diverso materiale didattico: schede con informazioni, domande da rispondere e altro. Un grande Grazie agli insegnanti che mettono a disposizione online questo meraviglioso materiale!

Dann kam der praktische Teil: Sandro malte Obst und Gemüse, das er für ein Klebebild ausschnitt. Wir einigten uns darauf, dass es ausschließlich heimisches (und biologisch angebautes) Obst und Gemüse sein solle, außerdem solche Sorten, die derzeit zu ernten sind.

Poi é stata la volta della pratica: Sandro ha disegnato frutti di stagione che poi ha ritagliato, per farne un collage. Abbiamo deciso di usare solo frutta e verdura di stagione, ovviamente biologica, e che sia di coltivazione locale.

Darf ich vorstellen: „Herr Oktober“, von Sandro.

Vi presento il „Signor Ottobre“ made by Sandro.

Da hängt er nun neben unserem Monatsgedicht und bringt Farbe ins Wohnzimmer.
Eine andere Variante der Collage zu Arcimboldo findet ihr hier bei Nettie.
Hier eine schicke moderne Interpretation, danke Morgaine für den Hinweis: Alien Salad.
Wir sprachen auch noch eine Weile darüber, wie Arcimboldos Porträts von wichtigen Persönlichkeiten wohl heute aussehen würden. Sandros Vorschlag: der Ministerpräsident, der aus Fernsehern und Zeitungen besteht. Hm, das Bild möchte ich lieber nicht in meinem Wohnzimmer haben…
Seid auch ihr fasziniert von Arcimboldos Bildern?

Eccolo qui appeso vicino alla nostra poesia del mese.
Un’altra proposta di collage sul tema Arcimboldo la potete trovare qui da Nettie.
Qui un’interpretazione moderna, segnalata da Morgaine: Salad.
Abbiamo anche provato ad immaginare quale tipo di ritratto di personaggi importanti Arcimboldo farebbe al giorno d’oggi. A Sandro é venuto in mente un presidente del consiglio costruito con televisori e giornali. Uh, quest’opera peró non la vorrei appendere in casa nostra…
😉
Anche a voi piacciono i dipinti di Arcimboldo?