Advent Calendar

Was? Es ist nicht einmal Mitte November und wir denken schon an den Adventkalender?
Richtig. Ich denke daran.
Benutzen werden wir die netten Wichtel vom Vorjahr.
Gefüllt werden  sollen sie dieses Jahr aber nicht mit kleinen nützlichen Geschenken, sondern mit kleinen Geschichten, und zwar ganz besonderen Geschichten: Erinnerungen und Anekdoten aus der Familiengeschichte, die zurückreicht in die Zeit der Großeltern und Urgroßeltern.
Da wartet ein bißchen Arbeit und Recherche auf mich in den nächsten Wochen.  An die Erzählungen vieler Streiche oder an besondere Ereignisse von Urgroßeltern, Großeltern und Eltern kann ich mich noch gut erinnern, zu einigen muss ich nochmal nachfragen.
Ich hoffe, diese kleinen Überraschungen im Adventkalender gefallen John und Sandro. Ich denke schon, weil Erzählungen aus der Familiengeschichte sie eigentlich immer interessiert haben. Vielleicht veröffentliche ich ab und zu auch eine kleine Adventkalendergeschichte hier im Blog.

Cosa? Non siamo nemmeno a metá novembre e giá si pensa al calendario d’avvento?
Esatto. Ci sto pensando da alcuni giorni e ora ho deciso cosa fare quest’anno.
Innanzitutto useremo gli gnomi dell’anno scorso.
Invece di inserire piccoli regalini quest’anno ci sará qualcosa di speciale: scriveró per ogni giorno piccoli ricordi della storia di famiglia, iniziando da momenti particolari, importanti o divertenti dei bisnonni e nonni. Molte delle cose che mi hanno raccontato le ricordo ancora, per altri particolari dovró fare qualche ricerca…
Credo che questa versione di calendario piacerá a John e Sandro. Forse ogni tanto pubblicheró anche qualche episodio particolare qui nel blog.

17 Antworten zu Advent Calendar

  1. Piccolalory sagt:

    Che bellissima idea! Seguirò il racconto col fiato sospeso😉

  2. Beta sagt:

    Mi sembra una fantastica idea!
    Io attendo allora… mi appassionano molto i ricordi/anedotti di famiglia ;-D

  3. Micha sagt:

    Eine tolle persönliche Idee. Ich habe es als Kind auch immer sehr genossen, wenn Onkel, Tanten und die Großeltern von früher erzählt haben.

  4. CCETSI sagt:

    Das finde ich eine tolle Idee! Das ist sicher eine lohnenswerte Arbeit. Und etwas das bleibt!

  5. CCETSI sagt:

    Ach, ja, wollte noch sagen, die Adventsmännchen finde ich super. Könnte gut sein, dass ich mich davon inspiriere🙂

  6. Mr K sagt:

    ich hoffe dass meine Lausbubengeschichten nicht Bestandteil dieses Advendkalenders werden … dafür würde nicht mal ein ganzer Jahreskalender reichen🙂
    Werde sofort von meinen Eltern ein Schweigegelübde verlangen.

  7. Catia sagt:

    E‘ un’idea molto interessante!
    L’Avvento a Milano comincerà già domenica prossima per cui per noi il discorso è imminente.
    Sati dove posso trovare spunti per una corona dell’Avvento un po‘ particolare?
    A proposito ho riaperto il blog sul nostro homeschooling part time:
    http://www.ascuolaconmatilde.wordpress.com
    Veniteci a trovare!

    • Sybille sagt:

      Ciao, certo che vengo a trovarvi sul nuovo blog!
      Per le corone, prova a vedere da mammafelice che ha sempre un ricco archivio, scommetto che ci sono anche proposte su corone. Noi faremo quella tradizionale, con i rami di abete.

  8. kreativberg sagt:

    Was für eine wunderbare Idee! Wirklich mal was anderes und so schönes für das Verstehen und Kennenlernen der eigenen Wurzeln. Liebe Grüße!! maria

  9. Francesca sagt:

    Idea fantastica!!! Te la posso copiare?
    Un abbraccio
    Francesca

  10. perfectioconversationis sagt:

    Sai che stavo pensando anch’io di riusare il mio solito calendario-arazzo, ma alternando i dolcetti (che i miei ancora gradiscono, essendo più piccoli) a dei biglietti con frasi, pensierini, buoni per coccole o per merende speciali…?

  11. […] Alle 24 Adventkalendergeschichten geschrieben und in die Wichtel […]

  12. apropo adventskalender, könntest du mir mal deine adresse mailen? … ich hätte da noch etwas für dich🙂

  13. nora sagt:

    Davvero felice l’idea di raccontare le storie di famiglia. Spesso ci si dimentica di quanta ricchezza ci sia nel nostro passato. Grazie per questo spunto.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s