New experience.

31. Mai 2011


Eine Überraschung und neue Erfahrung: Masern! Vor einigen Tagen hat’s die große Kusine vom Erdgeschoss und nun auch Sandro getroffen. Er liegt nun endgültig mit Fieber, Halsschmerzen und Ausschlag im Bett. Keine Panik bitte: Masern sind über Blogs nicht ansteckend! 🙂

Una sorpresa ed una nuova esperienza: Morbillo! Alcuni giorni fa é toccato alla cuginetta, ora abbiamo conferma che anche Sandro ha deciso di aver bisogno di questa esperienza: é definitivamente a letto con febbre, mal di gola e il tipico esantema. Niente panico per favore: il morbillo non é contagioso attraverso il mondo dei blog! 🙂


So mache ich derzeit meine Spaziergänge mit Indy ganz allein. Und bringe Sandro ein paar Fotos mit:

Cosí al momento faccio le passeggiate con Indy da sola. E porto qualche foto a Sandro:


Pfirsichblättrige Glockenblume
Campanula persicifolia


Wiesen-Glockenblume
Campanula patula


Silberminze
menta longifolia


Königskerze
Verbascum


Ameisen-Sackkäfer
Clytra laeviuscula


Da startet er.
Ecco che parte.


Spitzwegerich
Plantago lanceolata


Rote Mordwanze
Rhynocoris iracundus – Cimice assassina


Seit ich gelesen habe, dass der Stich auch für Menschen ziemlich schmerzhaft sein soll, nähere ich mich den Mordwanzen eher mit Vorsicht…

Da quando ho letto che anche per noi umani essere punti da una cimice assassina é abbastanza doloroso, mi avvicino con prudenza…

Und während das Kind im abgedunkelten Raum im Bett liegt und ein Hörspiel nach dem anderen konsumiert (derzeit hoch in Kurs: Sherlock Holmes), mache ich mit meiner längst fälligen Raumpflege weiter. Gestern habe ich die Küche auf Hochglanz gebracht, heute soll das Wohnzimmer drankommen. Falls ich mich dann auch noch mit Masern anstecke, ist mindestens die Wohnung in Ordnung! 😉
Das Schuljahr ist heuer sowieso gelaufen, in zwei Wochen beginnen die offiziellen Ferien. Ich kann also getrost den definitiven Lernbericht jetzt schon abschließen. Oh, und ich freue mich schon darauf, gleich anschließend mit der neuen Lernplanung zu beginnen!

E mentre il ragazzo é a letto nella sua stanza con le tapparelle chiuse e consuma un audiobook dopo l’altro (attualmente: Sherlock Holmes), io continuo con le pulizie di primavera ritardate. Cosí nel caso che il morbillo dovesse venire anche a me, almeno la casa é in ordine! 😉
Ormai, l’anno scolastico é concluso, fra circa due settimane iniziano le vacanze ufficiali. Posso dunque stampare tranquillamente la relazione definitiva e preparare gli allegati (fotocopie di temi e compiti, fotografie ecc.). Ah che bello, appena fatto quel lavoro potró iniziare con la programmazione del nuovo anno scolastico!