Watching Middle Ages

15. Juli 2011

Zum Thema Mittelalter haben wir uns einen spannenden Film angesehen: „Die Säulen der Erde“ nach dem Roman von Ken Follet, den ich vor mehreren Jahren gelesen hatte. Nicht alle Szenen des Films sind unbedingt für Kinder oder Jugendliche geeignet, wie immer in diesem Fällen haben wir sie einfach übersprungen. Es ist für das Verständnis der Geschichte sehr von Vorteil, wenn man wie Sandro bereits die historischen Grundlagen und Figuren kennt, damit man die Handlung richtig einordnen kann; ansonsten bliebe es einfach nur eine spannende Geschichte. Anschließend schrieb Sandro die Personenbeschreibung einer Figur seiner Wahl (Bischof Waleran).
Als nächsten Film haben wir „Königreich der Himmel“ ausgewählt. An den heißen Sommerabenden ist es so entspannend, nach einem Spaziergang mit dem Hund gemeinsam vor dem Bildschirm zu sitzen, Eis zu essen und… zu lernen. 🙂
Im Internet gibt es u. a. sehr viele Dokumentarfilme über das Mittelalter (in deutscher Sprache). Sie gehören zu Sandros aktuellem Lernprogramm, ich lade ihn immer wieder ein, Auszüge davon zu verschriftlichen oder zusammenzufassen oder nachzuerzählen. Hier eine Auswahl:

> Karl der Große und die Sachsen
> Friedrich II. und der Kreuzzug
> Hildegard von Bingen
> Karl IV. und der Schwarze Tod
> Barbarossa und der Löwe
> Heinrich und der Papst
> Im Dunklen Zeitalter – Das Mittelalter 1-7
> Europa im Mittelalter – Von Rittern und Turnieren
> Der Schwarze Tod – Die Pest im Mittelalter
> Bäuerliches Leben im Mittelalter
> Europa im Mittelalter: Mönche und Ketzer

Per accompagnare il nostro argomento centrale di storia, il Medioevo, abbiamo guardato il film „I pilastri della Terra“ (basato sul romanzo di Ken Follet che avevo letto diversi anni fa). Non tutte le scene sono adatte ad un 12enne, cosí come facciamo sempre in questi casi, queste scene le abbiamo saltate. Per capire bene la trama é abbastanza importante conoscere l’epoca nella quale si svolge questa storia e i personaggi storici, altrimenti sarebbe solo come „guardare un bel film“. In conclusione Sandro ha scritto una breve descrizione di un personaggio di sua scelta (il vescovo Waleran).
Il prossimo film che abbiamo scelto é „Le crociate„. È troppo bello, nelle lunghe serate d’estate, dopo aver fatto una passeggiata con il cane, mettersi tutti davanti allo schermo con un bel gelato e… studiare storia. 😉
Qui sopra ho indicato altre documentazioni sul Medioevo, in lingua tedesca, che si trovano in rete. Fanno parte dei „compiti“ attuali di Sandro, che invito poi a produrre qualcosa di scritto: un riassunto, una descrizione, una riflessione.