Sonntagsfreuden

17. Juli 2011

Meine Sonntagsfreude heißt diesmal „Luffa“. Das ist eine ganz besondere Pflanze, deren Samen die liebe Annarita bei ihrem Besuch letzten Winter mitgebracht hat. Zum Teil im Garten meiner Mutter, zum Teil hier auf unserem Balkon wächst nun diese Verwandte von Gurken und Zucchini. Hoffentlich gibt es dann bald auch kleine Schwammkürbisse für uns! 🙂

La mia Sonntagsfreude questa volta si chiama „Luffa“. Durante la sua visita lo scorso inverno la cara Annarita ci ha portato alcuni semi di questa bellissima pianta, parente di zucchine e cetrioli. Ora cresce un po‘ sul nostro balcone e un po‘ nell’orto di mia madre. Speriamo che ci regalerá infine delle piccole spugne, sai che bello fare il bagno con le spugne di propria produzione! 🙂

———————————————

„Sonntagsfreuden“ nach einer Idee von Maria/Kreativberg: Eine Sammlung „kleiner Freuden im Alltag, die man nicht automatisch als solche wahrnimmt.“

„Sonntagsfreuden – Le gioie della domenica“, un’iniziativa di Maria/Kreativberg: raccolta „di momenti di piccole gioie nella vita quotidiana“.