Normannen

Über die Wikinger kann Sandro ewig lang erzählen, da weiß er wirklich eine Menge! Ob Erik der Rote oder Leif Erikson, ob Rollo oder Knut der Große –  er weiß stets etwas mehr als ich.🙂
Wir lasen über die Normannen im Buch „Altertum und Mittelalter„, das ihm seine Oma geschenkt hat. Es ist ein ziemlich altes Buch, aber wirklich sehr ansprechend gemacht und mit vielen Bildern und erklärenden Landkarten.

Sui vichinghi Sandro puó raccontare in eterno, questo tema lo affascina da sempre, da Eric il Rosso a Leif Erikson, da Rollone a Canuto il Grande, ne sa sempre una piú di me.🙂
Abbiamo letto un capitolo sui normanni in un bel libro vecchio regalato a Sandro dalla nonna, contiene molte immagini e mappe.

Sandro hat dann darüber auch eine kurze Zusammenfassung geschrieben.
Das Schreiben gehört derzeit nicht unbedingt zu seinen großen Leidenschaften, daher bemühe ich mich, das Texteschreiben mit Gelegenheiten zu Themen zu verbinden, die ihn interessieren – da fällt ihm das Schreiben dann leichter.

Poi Sandro ha scritto un breve riassunto.
Scrivere al momento non fa proprio parte delle sue grandi passioni, cosí cerco di trovare delle occasioni su tematiche che gli piacciono per proporre di scrivere dei testi.

Auch über die Entstehung Englands lasen wir (ich musste dabei an C. und Familie denken, die sich dort nun eine Weile aufhalten werden und die englische Geschichte vor Ort homeschoolen können).
Wilhelm der Eroberer ist eine der liebsten historischen Figuren von Sandro.

Abbiamo proseguito con il capitolo della nascita dell‘Inghilterra (e ho dovuto pensare a C. e famiglia che per un bel periodo respireranno l’aria dell’Isola e homeschoolerizzeranno la storia inglese direttamente sul posto!).
Guglielmo il Conquistatore é fra le figure storiche che a Sandro piacciono di piú.

Natürlich ist das die Gelegenheit, das Spiel Viking Voyages wieder hervorzuholen.

Naturalmente é un’ottima occasione per giocare a Viking Voyages.

Das Lesen der englischsprachigen Wetterkarten gilt diesmal praktischerweise gleich als Englisch-Unterricht.😉
> Hier fanden wir eine interessante Dokumentation in 4 Teilen zu den Wikingern.
Warum bloß hat es solche tollen Filme zu meiner Schulzeit nicht gegeben? Was habe ich über dem langweiligen Geschichte-Buch gesessen und gestöhnt. Übrigens, wir werden oft gefragt ob wir Schul-Bücher verwenden: außer in Englisch, Mathematik (teilweise) und Italienisch nicht, wir suchen uns die jeweils passenden Bücher zu den Themen selbst aus unserem Bestand und aus der Bibliothek zusammen. Ist zwar mehr Arbeit aber es lohnt sich, es gibt so gut gemachte themenbezogene Bücher! Und Filme! Und Hörspiele!🙂

Per questa volta la lettura delle weather cards  vale come lezione di inglese.😉
> Qui abbiamo trovato un’interessante documentazione sui vichinghi (in lingua tedesca). Ma perché quando andavo a scuola io non ci facevano vedere dei film come questi? quanto tempo davanti a quel libro di storia supernoioso. Spesso ci chiedono se usiamo gli stessi libri della scuola media: lo facciamo per inglese, italiano e un po‘ per matematica, per il resto per ogni argomento cerchiamo i libri adatti in biblioteca o fra quelli che abbiamo giá. È sicuramente piú lavoro ma ne vale la pena, esistono dei libri stupendi che trattano dei specifici argomenti, e poi ancora film e audiobooks…!🙂

4 Antworten zu Normannen

  1. kreativberg sagt:

    wow!! deine kinder kriegen eine allgemeinbildung, die ihresgleichen sucht, glaube ich. mein wissen über die normannen beschränkt sich darauf, dass ich mich für den geschichteunterricht überhaupt nicht ineressiert habe. aber wir haben auch frontalunterricht genossen😦

    • Sybille sagt:

      Ich lerne ja durchs Mitlernen auch alles „neu“, kann mich eigentlich gar nicht daran erinnern, ob und was wir in der Schule zu Normannen gemacht haben, obwohl ich immer gute Noten hatte, aber das sagt eben gar nichts aus außer vielleicht über ein gutes Kurzzeitgedächtnis (schnell für den Test auswendiglernen und dann wieder vergessen), hihi…🙂

  2. Eva sagt:

    Ich finde es interessant, was Du über das „Schreiben“ geschrieben hast. Hier ist „Schreiben“ (also Aufsatz) ein separates Fach (neben Rechtschreibung, Grammatik und Lesen). Alle Unterrichtsinhalte dieses Faches bauen aufeinander auf, so daß man ab der 9. Klasse anfängt, analytisch zu schreiben, um später im College richtige Hausarbeiten schreiben zu können. So genau, wie wir das hier machen müssen, haben wir das auch nie in Deutschland gemacht. Ich habe nur in meinem Englischleistungskurs, wo wir auch die Normannen behandelt haben🙂, eine Einführung ins wissen-schaftliche Arbeiten gemacht. Das war aber nicht vorgeschrieben, sondern lag nur an meinem sehr guten Englischlehrer. Ich habe in Deutschland nie einen roten Faden gesehen, der Aufsatzthemen und -arten von Klasse zu Klasse verbunden hat. Das sieht man hier viel besser und meine Kinder haben auf diesem Gebiet schon viel mehr gelernt, als ich es in ihrem Alter wußte.

    Ich habe als junge Frau mal in der Bretagne Urlaub gemacht. Auch dort waren die Normannen. Ein altes Gericht, welches wohl auf die Normannen zurückgeht, sind Buchweizenpfannkuchen (galette). Vielleicht solltet Ihr die mal machen. Dazu muß man Cidre (oder Calvados) trinken. In der Bretagne gibt es auch Carnac, noch älter als die Normannen, aber vielleicht würde sich Sandro dafür interessieren. Ich habe damals fasziniert davor gestanden.

    • Sybille sagt:

      Das war jetzt für mich ganz interessant, z. B. dass Aufsatz in Amerika ein eigenes Fach ist und dass es aufbauend ist. Hier lernt man in der Mittelschule (das entspräche der 6. bis 9. Klasse) innerhalb des Deutschunterrichts bzw. Italienischunterrichts das Verfassen von verschiedenen Textsorten wie Bericht, Personenbeschreibung, Nacherzählung, Inhaltsangabe und Erörterung und so, aber zumindest ich habe es nie als aufbauend empfunden; allerdings weiß ich auch nicht genau wie es heutzutage gemacht wird.
      Danke für den Link zu Carnac, ich werde die Seite Sandro zeigen, bestimmt interessiert ihn das. Mh, und Buchweizenpfannkuchen klingt großartig – vielleicht eine Idee für das zu erwartende verregnete Wochenende.🙂
      Schönes Wochenende euch!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s