Australia reloaded

3. Mai 2011


So geht das manchmal mit dem Homeschooling. Man plant es gar nicht und dann schwuppsdiwupps hat man die Hälfte des Tages ganz unvermutet mit Australien verbracht.
„Schuld“ daran ist John, der für einen Vortrag im Englischunterricht für die Schule unsere Australien-Materialien vom letzten Jahr hervorgeholt hat. Ja, und wie sie da so schön verstreut herumliegen, hat auch Sandro auf einmal Lust auf Australien bekommen…
Weil wir das Thema ja erst im letzten Jahr durchgenommen hatten, haben wir es diesmal zum Großteil in Englisch wiederholt. Ich habe dazu ein Arbeitsblatt mit englischem Lesetext und Lückentext vorbereitet.
Ich habe gestaunt, an was sich Sandro alles noch erinnert. Vor allem die Geschichte von Eddie Mabo ist ihm noch gut im Gedächtnis, wie schön.

Ecco come ogni tanto va con l’homeschooling. Non era „in programma“ ma all’improvviso ecco che abbiamo trascorso mezza giornata con l’Australia.
Questa volta é „colpa“ o merito di John che per la lezione di inglese a scuola deve preparare il tema Australia. Cosí ha tirato fuori il nostro materiale dell’anno scorso. E a Sandro, vedendo mappe & co., é venuta voglia di riguardarsi l’Australia…
Visto che appunto dell’Australia ci eravamo occupati l’anno scorso, questa volta abbiamo tentato di fare „la lezione“ in inglese. In questa occasione ho preparato un riassunto in inglese e un testo dove inserire le parole giuste.
Che bella soddisfazione constatare di quante cose Sandro si ricordava ancora, specialmente della storia di Eddie Mabo.

Hier sind die Links unserer Australienreise im letzten Jahr:
Ecco i riferimenti del nostro viaggio in Australia dell’anno scorso:

>Salt dough Australia
>Map work
>History
>Aboriginal Art Inspiration
>Australia Material

Advertisements