Sonntagsfreuden

18. September 2011

Sonntagsfreude: neue Schuhe für John.
Ich staune: wo läuft die Zeit hin? Der Junge trägt schon Schuhgröße 44.
Und ich freue mich beobachten zu können, wie langsam-langsam ein junger Mann aus ihm wird.

Sonntagsfreude: scarpe nuove per John.
E mi stupisco: ma quanto in fretta sta correndo il tempo? Ormai porta il numero 44.
È una gioia osservare come cresce e sta diventando pian-piano un giovane uomo.

——————————————–

„Sonntagsfreuden“ nach einer Idee von Maria/Kreativberg: Eine Sammlung „kleiner Freuden im Alltag, die man nicht automatisch als solche wahrnimmt.“

„Sonntagsfreuden – Le gioie della domenica“, un’iniziativa di Maria/Kreativberg: raccolta „di momenti di piccole gioie nella vita quotidiana“.

Advertisements

Sonntagsfreude

4. September 2011


Sonntagsfreude: die ersten leisen Ahnungen vom Herbstbeginn…

Sonntagsfreude: l’atmosfera di inizio autunno…

„Sonntagsfreuden“ nach einer Idee von Maria/Kreativberg: Eine Sammlung „kleiner Freuden im Alltag, die man nicht automatisch als solche wahrnimmt.“

„Sonntagsfreuden – Le gioie della domenica“, un’iniziativa di Maria/Kreativberg: raccolta „di momenti di piccole gioie nella vita quotidiana“.


Sonntagsfreude

27. August 2011

Sonntagsfreude: Ehrfurcht empfinden vor wahrer Perfektion, einfach nur staunen und sich ganz ganz klein fühlen können…

Sonntagsfreude: profonda ammirazione e rispetto di fronte alla vera perfezione, e sentirsi piccoli piccoli…

—————————————

„Sonntagsfreuden“ nach einer Idee von Maria/Kreativberg: Eine Sammlung „kleiner Freuden im Alltag, die man nicht automatisch als solche wahrnimmt.“

„Sonntagsfreuden – Le gioie della domenica“, un’iniziativa di Maria/Kreativberg: raccolta „di momenti di piccole gioie nella vita quotidiana“.


Sonntagsfreude

21. August 2011

Eine Sonntagsfreude diesmal vielleicht auch für die Naturkinder, die gerade Natur-Herzen sammeln! 🙂

Una Sonntagsfreude questa volta anche per i Naturkinder, che in questo momento stanno raccogliendo hearts-of-nature! 🙂

Und eine Erkenntnis: wenn man nach Herzen Ausschau hält, sieht man bald überall nur noch Herzen…

Grazie a questa simpatica iniziativa abbiamo imparato che, se si cercano dei cuori, si vedono cuori ad ogni passo…

————————————————-

„Sonntagsfreuden“ nach einer Idee von Maria/Kreativberg: Eine Sammlung „kleiner Freuden im Alltag, die man nicht automatisch als solche wahrnimmt.“

„Sonntagsfreuden – Le gioie della domenica“, un’iniziativa di Maria/Kreativberg: raccolta „di momenti di piccole gioie nella vita quotidiana“.


Sonntagsfreude

14. August 2011

So richtig schön aufgeräumt ist unsere Wohnung eigentlich nie, auch wenn gerade aufgeräumt wurde…

Anche se é appena stato messo tutto a posto, casa nostra non sembra mai veramente ordinata…

Überall Gesammeltes, Bücher, Spiele, Lernmaterialien, begonnene Projekte, unterschiedliche Dinge die auf etwas warten oder die einfach keinen besseren Platz finden im Moment…

Ci sono sempre cose che stanno in giro: erbe e pietre raccolte, libri, giochi, materiale didattico, progetti in corso, cose che attendono o che al momento non hanno trovato un posto migliore dove stare…

Trotzdem ist es eine Freude, wenn die Sonne am späten Nachmittag hereinscheint, alles in warmes Licht taucht und schöne Schattenspiele macht. Dann ist das Gefühl da, das doch alles genau am richtigen Platz ist. Wir auch. Immer wieder eine Sonntagsfreude!

Ma quando il sole entra dalle finestre il tardo pomeriggio e copre tutto con una luce colorata, calda, facendo dei bellissimi giochi con le ombre, ecco la sensazione che tutto sta proprio al posto giusto. Anche noi. Una vera Sonntagsfreude!

———————————————-

„Sonntagsfreuden“ nach einer Idee von Maria/Kreativberg: Eine Sammlung „kleiner Freuden im Alltag, die man nicht automatisch als solche wahrnimmt.“

„Sonntagsfreuden – Le gioie della domenica“, un’iniziativa di Maria/Kreativberg: raccolta „di momenti di piccole gioie nella vita quotidiana“.


Sonntagsfreude

7. August 2011

Sonntagsfreude: An diesem nebligen regnerischen Sonntag über E-mail diese Fotos von meiner Mutter zu erhalten! Sie hat es tatsächlich geschafft, einen C-Falter zu fotografieren. Dem Schmetterling begegnet man nicht gerade häufig. Ist das nicht eine schöne Sonntagsfreude?

Sonntagsfreude: ricevere, in una domenica cosí nebbiosa e da pioggia, un e-mail cone queste foto, dalla mia mamma. È riuscita a fotografare una Polygonia C-album. Questa farfalla non si incontra proprio spesso. Non é una bellissima Sonntagsfreude?

„Sonntagsfreuden“ nach einer Idee von Maria/Kreativberg: Eine Sammlung „kleiner Freuden im Alltag, die man nicht automatisch als solche wahrnimmt.“

„Sonntagsfreuden – Le gioie della domenica“, un’iniziativa di Maria/Kreativberg: raccolta „di momenti di piccole gioie nella vita quotidiana“.


Sonntagsfreuden

24. Juli 2011

Sonntagsfreude: einen Blick auf das Zitrusfrüchtebäumchen werfen und sich am süßen Duft der Blüten erfreuen.
Ich mag diese Pflanze sehr, sie ist ein großartiges Symbol für die Gleichzeitigkeit des Sein-Könnens: Knospen tragen, blühen, Früchte reifen lassen, verwelken, neue Blätter treiben… alles zugleich!

Sonntagsfreude: assaporare il profumo dei fiori della pianticella di agrumi.
Mi piacciono molto queste piante che sono degli ottimi simboli per mostrare che é possibile fare ed essere piú cose nello stesso momento: fiorire, sfiorire, portare frutti, fare foglie nuove…



„Sonntagsfreuden“ nach einer Idee von Maria/Kreativberg: Eine Sammlung „kleiner Freuden im Alltag, die man nicht automatisch als solche wahrnimmt.“

„Sonntagsfreuden – Le gioie della domenica“, un’iniziativa di Maria/Kreativberg: raccolta „di momenti di piccole gioie nella vita quotidiana“.